Unsere Herren-Mannschaft hatte am 15.12. den TC Vierjahreszeiten zu Gast. Nachdem beide Teams jeweils ihr erstes Medenspiel deutlich gewonnen haben, konnten die Zuschauer ein enges Match erwarten, was sich auch bewahrheitet hat. 

 

Malte und Igor sind in der ersten Runde angetreten und während Malte seinen Gegner souverän 6:3, 6:2 schlagen konnte, musste Igor sich am Ende nach großem Kampf und einem zerstörten Schläger später, der ihm natürlich versehentlich aus der Hand gerutscht ist, 3:6, 3:6 geschlagen geben. In der 2. Runde sind sodann Alexander und Dario angetreten, um eine gute Ausgangsposition für die Doppel zu erspielen. Alexander hatte leichte Probleme seine zahlreichen Matchbälle zu verwandeln, hat sich am Ende jedoch in einem hochklassigen Spiel 6:2, 7:6 durchgesetzt. Parallel kämpfte Dario um den dritten Einzelpunkt. Nachdem er im ersten Satz von seinem Gegner, der jeden Ball getroffen hat, quasi von der Platte geschossen wurde, hat er sich immer besser in das Spiel reingebissen und konnte das hochspannende Spiel am Ende 2:6, 7:6, 10:8 dank einer ganz starken Leistung gewinnen und das Medenspiel nach den Einzeln auf 3:1 stellen. Hut ab Dario!

 

Fehlte also noch einen Doppelpunkt für den erhofften Heimsieg und wir haben im ersten Doppel Alexander/Malte und im zweiten Doppel die Gebrüder Zdravkovic ins Rennen geschickt. Letztere mussten sich 7:6, 6:2 geschlagen geben, aber das erste Doppel war glücklicherweise erfolgreich. Nach gewonnenem ersten Satz (6:4) lagen Alexander und Malte im zweiten Satz bereits 2:5 hinten, konnten sich aber noch in den Tie-Break spielen und auch diesen nach einem zwischenzeitlichen 3:6 Rückstand noch 8:6 gewinnen. Ein wahrlich hochklassiges Doppel mit tollen Ballwechseln. Damit war der 4:2 Heimsieg eingefahren und unsere Jungs grüßen von der Tabellenspitze. 

 

Weiter geht es am 14. und 21. März mit zwei Auswärtsspielen in Niendorf und Eimsbüttel.

 

Das Team dankt der b2b universal GmbH - http://www.b2buniversal.com/ - für die tolle Unterstützung.

 

Autor: Jan Beutel    

Unsere 1. Herren Mannschaft ist am 8. Dezember souverän in die Saison gestartet und hat den TC Blau-Weiß Lohbrügge aus der Halle gefegt. Alex, Malte, Dario und Igor haben ihre Einzel jeweils sehenswert in 2 Sätzen gewonnen, womit das Spiel schon vor den Doppeln entschieden war. Aber auch in den Doppeln, die Alex und Malte sowie Dario und Igor absolvierten, haben die Jungs noch mal alles gegeben und den Zuschauern nicht nur einen tollen Tennis-Nachmittag beschert, sondern auch noch mit Sekt und Freibier verwöhnt.

Schritt 1 zum Aufstieg ist gemacht. Am kommenden Sonntag (15.12.) müssen die Jungs ab 13:00 zum 2. Spiel antreten und empfangen in unser Halle den TC Vierjahreszeiten, die ihr erstes Spiel ebenfalls deutlich gewonnen haben. Es dürfte also spannend werden und alle Mitglieder sind herzlich aufgefordert und eingeladen, die Herren lautstark zu unterstützen. Wenn ihr mal richtig gutes Tennis in Poppenbüttel sehen wollt, kommt in die Halle!

Die 1. Herren dankt der b2b universal GmbH - http://www.b2buniversal.com/ - für die tolle Unterstützung. 

Autor: Jan Beutel

Herren

Am Wochenende fand unser Tennis &BBQ auf unserer Anlage statt. Es ist schon ziemlich gewagt so eine Veranstaltung in den späten September zu legen aber das Wetter hat sich von seiner allerbesten Seite gezeigt. Bei 25° und Sonne pur haben sich 38 tennisbegeisterte Mitglieder zu unterhaltsamen Tennisspielen getroffen und den Nachmittag in toller Stimmung verbracht.

Ernesto und Jan hatten den sportlichen Teil souverän vorbereitet und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Dann griffen Wolfhard, Klaus und Karl in die Grilltasten und gaben uns eine Demonstration ihrer Grillkunst. Pippo übernahm die Versorgung mit Getränken. Würstchen, Steaks, Lammfilets, Putenschitzel und und und machten alle hungrigen Tennisspieler und auch viele die nur zum Essen kamen – insgesamt rund 60 Leute glücklich. Die aufkommende, abendliche Kälte wurde einfach weggefeiert.

Ein super schöner Tag ging dann langsam zu Ende.

Danke an alle, die den Tag vorbereitet und durchgeführt haben. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, kommt doch dann auch mal vorbei.

Bis bald im Club

Raymond

Am 28./29. September haben wir unsere legendären Doppel-Clubmeisterschaften durchgekämpft und das Ganze mit einer tollen Beteiligung: 6 Damenteams, 15 Herrenteams haben sich am Samstag der Gruppenphase gestellt und der Wettergott hat es glücklicherweise gut mit uns gemeint. Ein breiter Strauß von „Jung“ bis „Älter“  hat sich dem Wettbewerb gestellt und sowohl auf als auch neben dem Platz eine Menge Spaß gehabt. Insbesondere Ewald und Manfred haben den Jüngeren das Fürchten gelehrt, eine sensationelle Leistung an den Tag gelegt und 2 von 3 Gruppenspiele gewonnen: Hut ab, Männer!

Leider war der Sonntag komplett verregnet, so dass wir die Finalrunden in die Halle verlegen mussten. Nach hart umkämpfen und spannenden Spielen konnten sich am Ende bei den Damen Bine und Katja sowie bei den Herren Jens und Jan durchsetzen und dürfen sich für die kommenden 12 Monate Doppel-Clubmeister(innen) 2019 nennen.

Vielen Dank an alle Aktiven. 

Jan

IMG 3138 CM Herren

IMG 3128 CM Damen

Die Tennisgötter spielen verrückt. Es läuft, läuft und läuft, als beeinflusse eine extrem günstige Sternenkonstellation unser Tennisspiel. Wir gewinnen und gewinnen und gewinnen. Wie war das noch: Alle spielen „Tennis“ und am Ende gewinnt immer „Poppenbüttel“. Wie das passieren konnte, dass wir nun schon dreimal als Siegerteam duschen gehen konnten, wissen wir nicht wirklich. Was unsere Freude aber so gar nicht und überhaupt nicht trübt, denn wir sind eins, ein Team.

   
© ALLROUNDER